ORGANISATION ID: E10155895  / PIC: 934226983
ORGANISATION ID: E10155895  / PIC: 934226983
 

KA205 - STRATEGISCHES PARTNERSCHAFTSPROJEKT

“Künstliche Intelligenz Bildung für Jugendliche”

Projekt - Institut: Ankara Mamak District Directorate of National Education, Türkei

Projekt Nr.:   2020-3-TR01-KA205-097360

Teilnehmende Institutionen und Länder: ARDA Beratung & Bildung GmbH (ARDA) - Detschland, Ortadoğu Teknik Üniversitesi (ODTÜ) - Türkei,  Zihin Haritası Derneği - Türkiye,  NeOvity - (Sweden)

 (İnovasyon için işbirliği ve iyi uygulamaların değişimi) Erasmus+ Youth Program KA2 Strategic Partners to the multi- beneficiary project 

 

Zweck und Bedeutung des Projekts
 
Fortschritte in Technologie und künstlicher Intelligenz verändern die Gesellschaft. Wenn sie mit der Entwicklung der Technologie nicht Schritt halten und diese nicht produzieren kann, wird diese Gesellschaft auch in der digitalen Disruption immer Nutzer und Konsument bleiben.
 
Die Reaktion der Gesellschaften dagegen ist die Popularisierung der Technologiekompetenz. Gesellschaften, die in allen Fächern Spiele entwickeln, konstruieren und kreative Lösungen produzieren, bieten diese Lösungen ihren Jugendlichen frühzeitig an.
 
Dieses Projekt wird zur Erstellung von Infrastruktur, Ressourcen (Bücher, Portale usw.) für die Alphabetisierung im Bereich Künstliche Intelligenz und Lehrpläne für Künstliche Intelligenz in Gymnasien beitragen.
 
Publikum und Ziele
Dieses Projekt zielt darauf ab, die nächste Generation von KI-Führungskräften zu inspirieren und jungen Menschen (15-30 Jahre alt) das Wissen, die Fähigkeiten und das ethische Denken beizubringen, um den Bedarf an KI-Fähigkeiten zu decken.
 
Besondere Reiseziele
1. Entwicklung nationaler Richtlinien für den Unterricht von Künstlicher Intelligenz an Gymnasien
2. Zusammenarbeit mit Schulen, Universitäten und NGOs bei der Erstellung dieser Leitlinien
. Entwicklung von Anwendungstools für junge Menschen, um Künstliche Intelligenz durch gute Beispiele aus dem Ausland zu praktizieren
4. Aktualisierung der Kursinhalte, die die Grundlage der Programmierung bilden, Erstellung von Leitfäden und Aufnahme von Methoden und Techniken, die zur Innovation der Künstlichen Intelligenz beitragen, in die Lehrpläne
5. Entwicklung eines ausgewählten KI-Ressourcenverzeichnisses für Gymnasiallehrer
6. Durchführung von Verbreitungsstudien zur Anpassung dieser Struktur, die in der Sekundarstufe an den Primar- und Sekundarschulen durchgeführt werden soll
 
Gewinne der Teilnehmer
 
Am Ende des Projekts werden die Teilnehmer einen kritischen Ansatz haben, um die positiven und negativen Seiten von Systemen der künstlichen Intelligenz zu sehen.
Die Teilnehmer werden die Grenzen und Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz wie bei jeder Technologie erkennen und werden motiviert, alternative Technologien zu erforschen.
Künstliche Intelligenz profitiert von Big Data, IoT (Internet of Things), Cloud Computing und Internettechnologien. Aus diesem Grund werden diese Technologien rund um Künstliche Intelligenz in unsere Ausbildung im Rahmen des Projekts einbezogen.
Dem Teilnehmer so viele verschiedene Themen zusammen zu geben, wird seine Kreativität und Vorstellungskraft in Zukunftstechnologien nähren.
 
Inhalte der Projektschulungen
In unserem Projekt geplante Künstliche-Intelligenz-Trainings (550 Bewerbungen wurden eingereicht, 120 Personen wurden ausgewählt. 20 junge Menschen, die die Prüfung nach 135 Trainingsstunden bestanden haben, werden an Künstliche-Intelligenz-Aktivitäten in Deutschland und Schweden teilnehmen.)
Softwaresprache (Python-Programmiersprache)
Algorithmus und Programmierung
Fortschrittliche Internet-Technologien
Mathematik (Lineare Algebra und Numerische Analysis), Statistik (Basisstatistik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Sortierung, Klassifikation, Clustering-Techniken)
Datenanalyse
Künstliche Intelligenz
Maschinelles Lernen
Tiefes Lernen
Es werden Kurse wie Machine und Deep Learning mit Python behandelt.
 
Aktivitäten: 
Eröffnungstreffen (Juli 2021Türkei)
2. Treffen (September 2021Deutschland)
Beginn lokaler Trainings (Oktober 2021 Türkei)
Deutschland Mobilität (April 2022 Deutschland)
3. Treffen (September 2022 Schweden)
Schwedische Mobilität (Oktober 2022 Schweden)
Abschlussmeeting (November 2022 Türkei)

       AdresSE

ARDA Beratung & Bildung
Taylorstrasse 8A

14195 Berlin

E- Mail Adresse:

susam.dundar-isik@hotmail.de

info@ar-da.de

 

www.susam-dundar-isik.com

 

Telefon: +49 030 25580178

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARDA Beratung & Bildung