ORGANISATION ID: E10155895  / PIC: 934226983
ORGANISATION ID: E10155895  / PIC: 934226983
 

KA204 - STRATEGISCHES PARTNERSCHAFTSPROJEKT

“My Disability is NOT obstacle for my Sexualit“

Project Owner: Manisa Directorate of Guidance and research Center, Turkey

Project No.: 2019- 1- TR01 – KA204-077450

Participating countries and institutions: ARDA Beratung & Bildung GmbH (ARDA) - Germany,  Italy, Lithuania, Poland, Governorship of Manisa, Turkey, Manisa Special Education School Business Applications - Turkey, Teacher Sukran Bilginer Private Education Application Center II. Step - Turkey

         (Cooperation for innovation and the exchange of good practices)

Kurs zur Sexualaufklärung von Behinderten in Sonderpädagogischen Lehrstühlen von Universitäten nicht verfügbar. Nur die Anadolu University hat ein Wahlprogramm von 2 Credits. Deshalb bieten Sonderpädagogen eine akademische Ausbildung zur Sexualaufklärung von Behinderten an. Sie erhalten nicht.
Die Probleme von insgesamt 3.204 behinderten Studierenden in allen Bezirken hinsichtlich ihrer sexuellen Entwicklung. Ziel ist es, Schulungs- und Informationsaktivitäten durchzuführen, um diese zu überwinden. Als Teil der Entwicklung sexuelle Veränderungen und Entwicklungen, insbesondere mit dem Übergang in die Adoleszenz. Zeigt sich. Heranwachsende geistig behinderte Personen, die sich in unserer Einrichtung beworben haben, haben uns von ihren Familien gemeldet und während des Diagnoseprozesses von Zeit zu Zeit von uns beobachtet. Die Aufmerksamkeit auf die sozialen Aktivitäten, an denen sie in ihrem sozialen Leben teilnehmen, und die sexuellen Probleme, die sie in ihrem häuslichen Leben sehen, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Die Tatsache, dass das Konzept der privaten Region bei Jugendlichen mit geistigen Behinderungen nicht vollständig etabliert ist, indem sie ihre Intimbereiche berühren oder andere ohne Erlaubnis in sozialen Situationen berühren, sind unangemessene Situationen wie das Abgeben von Aussagen häufig anzutreffen. Außerdem offenbart dieses Verhalten, das speziell geschulte Personen anfälliger für Missbrauch macht, eine weitere wichtige Gefahr.
nimmt raus. Wir, die Pädagogen, sollten in solchen Fällen die behinderte Person und ihre Familien richtig informieren. Aus diesem Grund ist das Ziel dieses Projekts in speziell ausgebildeten Personen.
die Adoleszenz der in unserer Einrichtung tätigen Pädagogen, die am Anfang des Prozesses mit der Diagnose steht. Durch die Ausbildung in der Sexualaufklärung von Behinderten, sowohl anderen Außendienstmitarbeitern als auch Eltern und
um den Wissensdefiziten und den Bedürfnissen der Studierenden in diesem Bereich gerecht zu werden.
Unsere an dem Projekt beteiligten Lehrkräfte für Berufsberatung und Sonderpädagogik, nach dem EU-Vorortbesuch und dem Studium an Sonderschulen, die in der gesamten Provinz Aus- und Weiterbildung im Bereich der Sonderpädagogik anbieten, sowie gleichwertige Schulungsseminare in anderen Beratungs- und Forschungszentren außerhalb des zentralen Distrikts , das sind unsere Institutionen, die beispielhafte Aktivitäten planen und durchführen. In diesem Sinne tragen sowohl fachlich als auch persönlich zu ihrer Entwicklung bei. Sowohl Schüler als auch Eltern und Veränderung zielt auf die Ebene der Lehrer ab. Gleichzeitig werden Anträge auf diesem Weg gestellt. Der Wandel und die Entwicklung in Bildungseinrichtungen werden Vorbild für andere Einrichtungen sein.
ZIELE:
Personen mit besonderen Bedürfnissen in Manisa; Kennenlernen des eigenen Körpers und seiner Eigenschaften, Steigerung des Selbstbewusstseins

KICK-OFF MEETING, 28-29.01.2020 LOTZ / pOLEN

transnatıonal meetıng, 11- 12.10. 2021, Sıaulıaı / lıthuanıa

       AdresSE

ARDA Beratung & Bildung
Taylorstrasse 8A

14195 Berlin

E- Mail Adresse:

susam.dundar-isik@hotmail.de

info@ar-da.de

 

www.susam-dundar-isik.com

 

Telefon: +49 030 25580178

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARDA Beratung & Bildung