ERASMUS+

EINEN ANWENDBAREN LEBENSLAUF IN DER ARBEITS - UND SICHERHEIT FÜR GESUNDHEIT AM ARBEITSPLATZ  UND SICHERHEIT PROFis

 

 

EINEN ANWENDBAREN LEBENSLAUF IN DER ARBEITS - UND SICHERHEIT FÜR GESUNDHEIT AM ARBEITSPLATZ  UND SICHERHEIT PROFIS

(2017-1-TR01-KA202-045736)

Projektkoordinator: GAZIANTEP Universität
Projektpartner: UNIVERSITÄT NOVO MESTO FAKULTÄT FÜR GESUNDHEITSWISSENSCHAFTEN
FEDERAKTION VALENCIANA DE EMPRESARIOS DE LA CONSTRUCCION
WYZSZA SZKOLA BIZNESU ICH NAUK O ZDROWIU
ARDA Beratung & Bildung GmbH

 

 

project links: 

MEPOHS

facebook

twitter

instagram

 

 

Unsere langjährige Erfahrung in dieser Branche vieler erfolgreich abgewickelter Projekte zeichnen uns als einen zuverlässigen Geschäftspartner aus. Wenn Sie sich für unser Team entscheiden, werden Sie von unserer Kompetenz, unserem Engagement und unserer hohen Verfügbarkeit während Ihres kompletten Projekts profitieren. Sie können darauf vertrauen, dass wir gemeinsam Ihre Geschäftsentwicklung in die richtige Richtung vorantreiben.

 

 

 

 

Ziele der Projekte

• Ziel ist es, durch den Austausch von Informationen und Erfahrungen mit den Ausbildern, die im Rahmen der EU-Kriterien, Schulungen im Bereich des Arbeitsschutzprogrammes anbieten, einen gemeinsamen Lehr- und Ausbildungsplan zu erstellen und ihre fachliche Kompetenzen zu stärken. In diesem Zusammenhang ist es vorgesehen, dass die Fachkompetenz der Ausbilder in Bezug auf den Arbeitsschutz gestärkt wird, die Studenten mit qualifizierten Fähigkeiten und Kenntnissen ausgestattet werden, so dass diese auf den Arbeitsschutz übertragen und Arbeitsunfälle gemindert werden.

• Die rechtlichen Regelungen und Rechtsvorschriften der Partnerländer in Bezug auf das Projekt werden untersucht um die rechtlichen Grundlagen und die Bedingungen, die die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer im Geschäftsleben bedrohen, zu verbessern. Es ist beabsichtigt, die vorgeschlagenen politischen Vorschläge den zuständigen Ministerien vorzulegen.

• Ein weiteres Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein für Fragen der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu schärfen, vorübergehende Asylsuchende und Flüchtlinge daran zu hindern, sich schweren und lebensbedrohlichen Arbeitsbedingungen zu stellen, um sie als billige Arbeitskräfte einzusetzen.  

 

 

Der Kontext des Projekts 

Arbeitsschutz ist einer der wichtigsten und meist diskutierten Titel im Bereich der Sozialpolitik der Europäischen Union. Die Zahl der Arbeitsunfälle bis 1994 ist zwar zurückgegangen, berücksichtigt man die fortan bestehende hohe Anzahl an Unfällen. In einigen Mitgliedstaaten und bestimmten Bereichen nimmt die Zahl der Unfälle immer noch stark zu. Diese Angelegenheit macht deutlich, dass die Akteure des Arbeitslebens in den Mitgliedstaaten die protektionistischen Einstellung eines den Richtlinien der Gesellschaft entsprechenden Arbeitsschutzes nicht gerecht werden.

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sind durch die Freizügigkeit der Arbeitnehmer zu einem der grundlegendsten Titel in der Sozialpolitik der Europäischen Union geworden. Dieser Fall hat die Bildung gemeinsamer Trainingsinhalte in den vorgesehenen Lehrplänen für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zur Erhöhung des Bewusstseins und des Bewusstseinslevels zur Pflicht gemacht. Die Bildung eines gemeinsamen Lehrplans für das Ausbildungsprogramm für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz wird die Gewerkschaft für Ausbildung in der gesamten EU beibehalten. 

 

 

 

Teilziele

Im Rahmen dieses Programms sollen die gegenseitigen Informationen und der Erfahrungsaustausch von Dozenten gepflegt werden, ihre fachliche Kompetenz stärken und Lehrpläne für gemeinsame Lehrveranstaltungen im Rahmen der EU-Kriterien für diesen Bereich erstellen. Auf diese Weise wird die fachliche Kompetenz der Dozenten, die sich für Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz ausbilden, verstärkt, die Studierenden werden mit qualifizierten Fähigkeiten und Kenntnissen ausgestattet. Schließlich werden ihnen die Qualifikationen zur Arbeitskraft übertragen und die Verringerung der Arbeitsunfälle wird aufrechterhalten. Informationstreffen, die von den Projektpartnern auf lokaler Ebene gehalten werden, lenken die Aufmerksamkeit des Arbeitsmarktes auf die Themen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und machen aufmerksam. Eines der Teilziele des Projekts ist die Stärkung von Bewusstsein zur Sensibilisierung für den Arbeitsschutz, damit Asylbewerber und Flüchtlinge prekären Arbeitsbedingungen nicht ausgesetzt sind.  

 

 

 

ZIELGRUPPEN 

 

Die Auswahl der Zielgruppe wurde nach bestimmten Kriterien getroffen um das im Rahmen des Projekts zu bildende Curriculum auf eine breitere Masse anzuwenden. Für die Durchführung und Nachhaltigkeit des Projekts haben die Akademiker die Kurse des Programms für Arbeitssicherheit in der Berufsschule von Oguzeli und Auszubildende in Gaziantep besucht, die eine Dokumentation über Expertisen in Arbeitssicherheit folgenden Bedingungen unterliegen; die in der Verordnung über die Aufgaben regulierten Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Übungen von Job Security Specialists konstituieren die Zielgruppe. 

a) In Besitz einer pädagogischen Ausbildung oder eines Schulungsdokuments der Ausbilder; 

1) Arbeitssicherheitsexperten der Klasse A, die eine mindestens fünfjährige (A) Arbeitssicherheitskompetenz erworben haben, 

2) Ingenieure, Architekten oder technisches Personal, die über mindestens zehn Jahre Berufserfahrung verfügen und im Bereich des Arbeitsschutzes- oder Arbeitssicherheitsprogrammes promoviert haben,

3) Spezialisten des Arbeitsschutzes, die mindestens zehn Jahre in der Generaldirektion und ihren verbundenen Einheiten gedient haben, einschließlich der Dauer der fachkundigen Unterstützung, Hochschulabsolventen mit mindestens zehnjähriger Berufserfahrung

4) Inspektoren, die mindestens zehn Jahre im Ministerium und in verwandten Einrichtungen gearbeitet haben, einschließlich der Zeit der Assistenz-Inspektoren,

5) Fachkräfte für Arbeit und soziale Sicherheit, die seit mindestens zehn Jahren tätig sind, einschließlich der Dauer des stellvertretenden Assistenten, 

b) Ausbilder, die bescheinigen, dass sie mindestens vier Semester an Universitäten gemäß dem von der Kommission festgelegten Lehrplan und diesen Dokumenten unterrichtet haben, werden von der Generaldirektion als angemessen erachtet; Hochschulabsolventen der Rechtsfakultät und -Medizin, Ingenieure, Architekten, Physiker, Chemiker, Biologen und Fachlehrkräfte. Die allgemeine Anzahl der Zielgruppe beträgt ungefähr 30 Personen unter Berücksichtigung der genannten Kriterien.  

 

 

 

FZV Novo mesto (Fakultät für Gesundheitswissenschaften Novo mesto)

 

Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften Novo Mesto (FHS NM) wurde 2007 als Teil des Hochschulzentrums Novo Mesto gegründet. Es ist eine unabhängige Hochschule, die Studiengänge im Bereich der Pflege- und Gesundheitswissenschaften durchführt.

Die grundlegende Aufgabe und die Priorität der Fakultät ist die Ausbildung von Absolventen, die erfolgreich und effizient die Bedürfnisse von Patienten mit verschiedenen Gesundheitsproblemen in verschiedenen Lebensphasen erfüllen und die Patienten in Bezug auf die Stärkung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit richtig beraten. Das Nursing-Care-Studienprogramm umfasst ein umfangreiches praktisches Training, das durch die EU-Richtlinie geregelt wird und in Zusammenarbeit mit über 40 Gesundheits- und Sozialzentren organisiert wird. Zur Durchführung der Ausbildung schließt die Fakultät jährliche Vereinbarungen über die Bereitstellung klinischer Praxis mit Gesundheits- und Sozialzentren ab, die den Status einer Lernbasis haben. Die Absolventen werden ausgebildet, um Pflege- und Organisationsprozesse effektiv durchzuführen, um die Zufriedenheit der Patienten zu erhöhen.

Die Studierenden erhalten ein freundliches und modernes Bildungsumfeld, das eine aktive Zusammenarbeit mit Hochschullehrern und -assistenten sicherstellt. Die Fakultät arbeitet an guten zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den Mitarbeitern und entwickelt und baut die Unternehmenskultur und Loyalität der Mitarbeiter auf. Dennoch baut die Fakultät ständig internationale Verbindungen und Kooperationen auf und integriert sich in verschiedene Schulverbände mit ähnlichen Programmen, die den Austausch von Wissen, Studenten und Dozenten ermöglichen. Es gibt ungefähr 420 registrierte Studenten jährlich; von diesen etwa 70 Studenten im zweiten und dritten Zyklus. Die Programm Krankenpflege (1. Zyklus; Laufzeit: 3 Jahre, 180 ECTS) Bietet Ausbildung für aregistered Krankenschwester als reglementierter Beruf, gemäß den europäischen Richtlinien, insbesondere von Artikel 31 der Richtlinie 2005/36 / EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen. Die Ausbildung der Krankenschwestern und Krankenpfleger für allgemeine Pflege umfasst drei Studienjahren und besteht von 4600 Stunden theoretischen und praktischen Ausbildung, WHERE theoretische Ausbildung für mindestens ein Drittel und klinische Ausbildung mindestens die Hälfte der gesamten Ausbildung. Die Studienprogramm Bildung und Management im Gesundheitswesen (2. Zyklus, 2 Jahre, 120 ECTS, 3. Zyklus, 3 Jahre, 180 ECTS) für eine berufliche Entwicklung von Krankenschwestern und anderen Fachkräften des Gesundheitswesens vorgesehen. Es umfasst den allgemeinen und den Wahlbereich. Ein wichtiger Teil der Programme auf beiden Ebenen ist der Entwicklung von Kompetenzen in Forschung, Bildung, Management und Organisation im Gesundheitswesen gewidmet.

 

 

 

SPANIEN
FEVEC (FEDERAKTION VALENCIANA DE EMPRESARIOS DE LA CONSTRUCCION)

 

Der valencianische Verband der Baufirmen (FEVEC) möchte eine Referenzstelle für alle Unternehmen und Industrieverbände des Bausektors in der Comunidad Valenciana sein. Darüber hinaus soll die Verbandsmission die Institution sein, die die "Stimme" des Sektors vor jedem öffentlichen oder öffentlichen Organismus oder jeder öffentlichen Verwaltung darstellt und ihre legitimen Interessen verteidigt.

FEVEC wurde im Mai 1977 als Reorganisation mehrerer Branchenverbände gegründet. Die Ziele der Institution bestanden darin, das geschäftliche Interesse auf politischer Ebene zu verteidigen. Schrittweise und als natürliche Entwicklung wurden mehrere Bereiche entwickelt, um dem Sektor globale und bessere Dienstleistungen anzubieten. Derzeit besteht die FEVEC aus 13 verschiedenen Verbänden, die etwa 600 Unternehmen der Branche vertreten. Es berichtet über 6 strategische Ausschüsse, die die Leitungsgremien unterstützen: Verkehr, Wirtschaft, Ausbildung, Umwelt und Abfallwirtschaft, Internationale Prävention und Verhütung von Arbeitsunfällen.

FEVEC hat mehrere Initiativen auf nationaler und internationaler Ebene gefördert, um Innovationen in diesem Sektor, die Entwicklung von Partnerschaften und die Internationalisierung zu fördern. Seit 1986, also bereits seit 30 Jahren, widmet sich die FEVEC gezielten Schulungen im Bereich des Bauwesens, die zusammen mit den neuen Markttrends aufgewertet wurden. FEVEC hat eine lange Karriere in:

- Berufsausbildung  

- Berufliche training

- Trainingsworkshops und Arbeitsintegration

-  Ausbildung für Arbeiter

-FEVEC hat mehr als 5.000 Studenten in seiner Geschichte und bis zu 30 verschiedenen Wissensbereichen im Zusammenhang mit dem Bauwesen ausgebildet.

 

 

DEUTSCHLAND
ARDA Beratung & Beratung GmbH

 

Since May 1st, 2010 ARDA Beratung& Bildung has carried out its work activities which are both people oriented and success-oriented as both a host and an implementing institution in the scope of the projects organized by the Erasmus Plus Programme. ARDA, an institution validated by the German National Agency on January, 1st, 2015, has implemented KA1, KA2 and KA3 projects within the scope of the European Union Mobility Programme. Until today, it has offered various opportunities such as traineeship, vocational training, and job shadowing and organized workshops for hundreds of students, teachers, academicians and the representatives of non-governmental organizations. ARDA has a strong communication and cooperation networks with the ministries, the municipalities, vocational schools, universities, unions, trade associations, non-governmental organizations, public institutions, small and medium sized enterprises (SMEs), industrial institutions and organizations which carry out artistic, cultural and sport activities in Germany.

Zusammen mit seinen hochqualifizierten, professionellen und erfahrenen Mitarbeitern organisiert die ARDA ihre Aktivitäten für Projektschreiben, Partnerschafts-, Beratungs- und Berufsberatung. Zusätzlich zu diesen Dienstleistungen bietet es eine breite Palette von Praktikumsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit den Ministerien, den Gemeinden, Berufsschulen, Universitäten, Gewerkschaften, Wirtschaftsverbänden, Nichtregierungsorganisationen, öffentlichen Einrichtungen, KMU, industriellen Institutionen und Organisationen, die durchführen künstlerische, kulturelle und sportliche Aktivitäten in Deutschland.

- Sprachkurse,

- Projekte und Seminare zur Verbesserung des Umweltbewusstseins,

- Workshops und Treffen, um Nichtregierungsorganisationen zu ermutigen, aktiver und koordinierter zu arbeiten,,

- Job- und Berufsanalyse,

- Kurse und Treffen, um die Anzahl der Frauen, die als Manager arbeiten, zu erhöhen,

- Berufliche Qualifikationen,

- Verschiedene Arbeiten zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft,

- Vorbereitung, Durchführung und Verbesserung des modularen Berufsausbildungsprogramms,

- Die Standards der Berufsausbildung,

- Überweisungssystem im Europäischen Qualifikationsrahmen,

- Bewertung und Bewertung in der beruflichen Bildung,

- Nationale und internationale Zertifizierung,

- Beratung zur Berufsbildung,

- Verschiedene Kurse zur Unterstützung von Familien und zur Verhinderung von Ausgrenzung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt im Zuge ihrer postnatalen,

- Nicht-formales und formales duales modulares Training,

- Dual training,

- Der Einsatz der Technologie in der Bildung,

- Die Projekte mit einer breiten Palette von Organisationen, deren Arbeiten für die Frauen, die Arbeitgeber, Bildung, Kultur, Kunst und Sport, etc.),

- Lokale Entwicklungshilfeprogramme s

-  Partnerschaftsprojekte zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den verschiedenen Ländern,

- The projects with various associations, implemented at the different countriesa

- Die Projekte mit verschiedenen Vereinigungen, die in den verschiedenen Ländern durchgeführt werden,
- Die Projekte mit den Gemeinden

 

Praktikumsprojekte und Kurse: ARDA bietet Kurse mit Zertifizierungen an und trägt zum Fachwissen in einer Vielzahl von Bereichen wie Management, Elektrotechnik, Arbeitsplatzsicherheit, Informatik, Computer, Mechanik, Motor, Metall, Automation, Schweißen, Lebensmittelkontrolle, Schönheitsexpertise, Hautpflege, Automobil, Bau, Behindertenpflege und die Ausbildung von Menschen mit Behinderungen, Pflege von alten und kranken Menschen, Pflege, Kinderbetreuung, Vorschulerziehung, Medien, Textil, Kleidung, Modedesign, Hotelmanagement und Tourismus, Restoranfachmann, erneuerbaren Energiequellen.

 

 

 

POLEN
WYZSZA SZKOLA BIZNESU I NAUK O ZDROWIU
(MESSE SCHULE DER WIRTSCHAFT UND WISSENSCHAFT ÜBER GESUNDHEIT)

 

WYŻSZA SZKOŁA BIZNESU I NAUK ÜBER ZDROWIU (WSBINOZ) ist die erste nicht-öffentliche Hochschuleinrichtung in Zentralpolen, die gesundheitsverbundene und medizinisch-verbündete Studien sowie betriebswirtschaftliche und pädagogische Fakultäten anbietet. Die Weltklasse-Schuleinrichtung und eine hervorragende Trainingsatmosphäre. Junge Erwachsene werden beruflich erfolgreich.

WSBINOZ führt zahlreiche Forschungen und Bildungsprojekte durch, kooperiert mit verschiedenen Bildungs-, Gesundheits- und Business-Institutionen, sozialen und Umwelt-Elite. Prominente und gut ausgebildete Manager, gut definierte Studenten und Akademiker garantieren und entwickeln den Unterricht und andere.

WSBINOZs Bildungs- und Trainingsseminare sind eine breite Palette von Kursen und Workshops. Wir bieten professionelle Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, besonders für diejenigen, die unter familiärer Gewalt und schlechter sozialer Situation leiden. Bildung und Angebot umfasst auch: Frühschulbildung, künstlerische Ausbildung und Kunstpädagogik, Gesundheitspädagogik und physische Rehabilitation.

Die Bildungs- und Bildungsaktivitäten sowie die wissenschaftliche Entwicklung. Es ist wichtig, ein angemessenes intellektuelles und akademisches Umfeld zu schaffen.

In der aktuellen Phase der Entwicklung Die Universität für Wirtschaft und Gesundheit. Es wurden mehrere Seminare organisiert und viele organisierte soziale Gruppen, insbesondere benachteiligte Gruppen, sowie unprofessionelle Jugendliche aktiv im Bereich der Bildung, diskriminierte junge Erwachsene, Behinderte, Erwachsene mit Bildungsschwierigkeiten.

WSBINOZ befindet sich in Mittel- und Osteuropa, obwohl die Beschäftigungsquote bei 9,5% liegt. Darüber hinaus ist Lodz ein wichtiges internationales Forschungszentrum, das in der Welt einen guten Ruf genießt. Sein immenses wissenschaftliches Potential hat direkten Einfluss auf die Wissenschaft des Landes.

Analysebericht für OHS (Arbeits-und Gesundheitsschutz) Berufsdefinitionen

- Das Projekt wird einen aktuellen Bedarfsanalysebericht vorlegen, der die aktuelle Situation mit der Bedarfsanalyse widerspiegelt, um die Probleme zu identifizieren, die von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in der Praxis erfahren werden. - Der Bedarfsanalysebericht, der im Rahmen des Projekts erstellt werden soll, richtet sich an den Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

- Die in den Sektoren und in der beruflichen Bildung sowie in den Rechtsvorschriften festgestellten Mängel den Ministerien als Politikvorschlag für die Entwicklung der Partnerländer durch ihre Anträge, Lehrpläne und Rechtsvorschriften zu präsentieren.

 

 

 

An Applicable Curriculum on Occupational Health and Safety for Occupational Health and Safety Professionals (Ein anwendbares Curriculum für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (OHS) für Arbeitsschutzexperten)

 

Es gibt einen Lehrplan, der seit vielen Jahren im Arbeitsschutzbereich in den europäischen Normen angewendet wird. Da die Türkei jedoch in jüngster Zeit begonnen hat, diesem Thema Bedeutung zu verleihen, ist sie sowohl sektoral als auch beruflich und rechtlich unzureichend. - Es ist eine unvermeidliche Tatsache, dass unser bestehender Lehrplan aktualisiert werden sollte, um sicherzustellen, dass die EU geeignet und innovativ ist und dass Einzelpersonen ihr Arbeitsleben im Bereich Gesundheit und Sicherheit fortsetzen können. Gesetzliche Vorschriften werden nicht umgesetzt und Tausende von Mitarbeitern werden jedes Jahr durch Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten verletzt. In Unternehmen herrscht Mangel an Aufsicht, und Arbeitgeber, die dies als eine Chance ansehen, erfüllen ihre Verpflichtungen nicht in dieser Situation mit dem Vorteil der Arbeitnehmer. Jetzt, da Ihre Arbeitslosigkeit zweistellig ist, können Arbeitnehmer nicht nach ihren Rechten suchen, ohne sich ihrer Rechte bewusst zu sein. In diesem Projekt soll die Informationslücke geschlossen werden, indem Vorschläge in den EU-Standards zur Arbeitsplatzsicherheit in der Dimension von Staat, Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemacht werden, die die grundlegenden 3 Elemente des Geschäftslebens darstellen.

 

 

 

E- Learning Umwelt / Plattform für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (OHS)

 

Für die Türkei, die ein junges Potenzial hat, ist es wichtig, in einer modernen Struktur eine Ausbildung auf der Basis des Internets auf der idealen Ebene (Fernstudium, E-Learning) durchführen zu können. Heute, mit intensiven technologischen Veränderungen, müssen sich traditionelle Ausbildungs- und Trainingsmodelle an veränderte Technologien anpassen. Die Person an einem Ende der Welt kann von der Erfahrung einer Person am anderen Ende profitieren. E-Learning-Technologie schafft Interaktion zwischen Pädagogen und Studenten und schafft auch innovative Alternativen wie Seminare und Diskussionsforen. Ein weiterer Vorteil von E-Learning ist, dass es globale Lernmöglichkeiten bietet, indem es die Ausbildungskosten deutlich senkt.

 

 

 

Mobile Anwendung für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (OHS)  

 

Heutzutage sind wir die ersten mobilen Geräte, in denen wir Hilfe in fast jedem Thema erhalten, insbesondere die Internetnutzung, Informationsbeschaffung, Einkauf, Kommunikation. Das Interesse an mobilen Geräten steigt täglich und Smartphones werden zu einem unverzichtbaren Teil unseres Lebens. Mobile Anwendungen bieten einen einfachen Zugang und ermöglichen es den Menschen in einem lokalen Gebiet, Informationen auszutauschen und neue Besucher zu gewinnen, die sich für den Bereich der OHS interessieren. Der wichtigste Faktor bei der Verbreitung von mobilen Anwendungen ist, dass mobile Anwendungen das Leben erleichtern. Darüber hinaus kann es eine sofortige Kontrolle im Bereich von OHS über entfernte Fernkommunikationslösungen bereitstellen.  

 

 

 

Gaziantep/ Türkei

Kick-off Meeting

 

 

 

13.April  2018 

Berlin/ Deutschland

ZWEITES TRANSNATIONALES PROJEKTTREFFEN

06.&07.

September 2018

Łódź/ Polen

DRITTES TRANSNATIONALES PROJEKTTREFFEN

 

13-14. Dezember 2018

Adresse

ARDA Beratung & Bildung
Lenaustraße 1

12047 Berlin

E- Mail Adresse:

susam.dundar-isik@hotmail.de

info@ar-da.de

 

www.susam-dundar-isik.com

 

Telefon: +49 030 25580178

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARDA Beratung & Bildung